Dr. med. Dr. (CS) Bernd Szymanski

Fachzahnarzt für Allgemeine Stomatologie
Spezialist für Funktionstherapie DGFDT


Schönebecker Straße 49
45359 Essen

Telefon: 0201/689820
Telefax: 0201/674778

mail@szymanski-zahnarzt.de
www.szymanski-zahnarzt.de

Kompetenz für Sie.

 

Kinderzahnheilkunde

Milchzähne sind keine Spielzeugzähne, nur weil sie später sowieso wieder ausfallen.
Sie erkranken genauso wie die bleibenden Zähne und verursachen dabei dieselben Schmerzen.
Im Kapitel Kinderprophylaxe lesen Sie, was wir Ihnen raten, damit es dazu nicht kommt.
Gesunde Milchzähne bilden die Voraussetzung für gesunde bleibende Zähne.
Ist ein Milchzahn erkrankt, muss er ebenso behandelt werden wie ein bleibender Zahn, mit Füllungen oder im schlimmsten Fall auch schon mit einer Wurzelkanalbehandlung.
Für die Füllung von Wurzelkanälen an Milchzähnen benutzt man ein anderes Füllmaterial als bei bleibenden Zähnen, denn dieses muß  bis zum Zahnwechsel resorbierbar sein.
Entfernt werden schwer erkrankte Milchzähne in der Regel nur, wenn der Zahnwechsel kurzfristig absehbar ist.
Auch Kinder benötigen zur Behandlung natürlich eine Injektion zur Schmerzausschaltung. Wir haben dafür spezielle feine Kinderkanülen und lassen den Zahn so unauffällig "einschlafen", daß Ihr Kind danach ganz sicher keine Angst vorm nächsten Mal hat.
Vor der Behandlung sucht sich Ihr Kind einen Film aus, den es dann währenddessen mit Kopfhörern sieht, viele Kinder sind traurig, dass die Behandlung oft nicht so lange dauert, bis der Film zu Ende ist.
"Aufgebohrte" und offen gelassene Milchzähne, Karies und Fisteln sind eine Gefahr für die Gesundheit Ihres Kindes und deshalb gibt es dergleichen bei uns nicht.

 
© Dr. Bernd Szymanski 2018